Das Quest Gastprogramm

Das Quest Gastprogramm war zuvor unter dem Namen “Starterprogramm” bekannt. Es entsprang dem Wunsch der Musher, aktiv daran beteiligt zu sein Mittel zur Anhebung des Preisgeldes aufzubringen.

Das Programm gibt nun Fans die Gelegenheit Quest-Gast ihres bevorzugten Mushers zu werden.

Ganz einfach: Fans bieten auf einer online Auktion auf der Yukon Quest Webseite für „Ihren“ Musher. Die Auktion beginnt am 1. Dezember eines jeden Jahres um 12:00 Uhr mittags (PST) und wird am 28. Januar des Rennjahres um 13:00 Uhr geschlossen.

KLICKEN SIE HIER, um die Auktion online anzusehen.

Inhalt des Quest Gastprogrammes für 2015:

  • Mittagessen mit dem Musher am Donnerstag vor dem Start.
  • Spezielle Zutrittserlaubnis für den Sammelstartpunkt des Rennens
  • Eine Fahrt im separaten Schlitten hinter ”Ihrem Musher“ für die ersten 1,5 Meilen des Rennens.
  • Ein Rennplakat mit Autogramm „Ihres Mushers“
  • Foto mit Ihnen und  ”Ihrem Musher“
  • Beim Rennstart „Ihres“ Mushers  wird Ihr Name ausgerufen.
  • Morgendliches Informationstreffen zur Vorbereitung für den Quest Gast am Donnerstag vor den Start um 10:30.

Einige Musher wünschen möglicherweise dieser online-Auktion weitere Promotions-Besonderheiten hinzuzufügen. Deshalb ist es angeraten, häufig die Website zu besuchen. Sie sehen dann, welche außergewöhnlichen Produkte und Erlebnisse im Quest Gastprogramm angeboten werden.

Der Reinerlös dieses Programmes wird dem bestehenden Preisgeld des Rennens hinzugefügt und kommt so den Mushern direkt zugute.

Klicken Sie hier um zu Bieten

Kommentare von 2014:

Ich hatte eine wundervolle Zeit und das Vergnügen,  sowohl am Trubel in Fairbanks teilzunehmen als auch das Mushen in der der Stille am Fluss zu genießen.“ – Dawn Beckwell

Das neue Startprogramm für den Yukon Quest ist ein phantastisches Erlebnis! Ich konnte mit ‚meinem‘ Musher Zeit verbringen und die Hunde und die Tierhalter treffen;  ich habe jetzt erst richtig begriffen, wieviel Arbeit dahinter steckt, um an den Start zu kommen. Ich fühlte mich bald wie ein Mitglied der Quest Familie, angefangen vom Lunch mit den Mushern bis zur Rückfahrt im shuttle. Der Trubel am Starttag ist unglaublich.“ –Sharon Johnston

Das war ein einmaliges Erlebnis, hoffentlich nicht das letzte.“ – Betty Miller